Werde dir deiner selbst bewusst,
handle selbstbewusst, werde frei.

Lebensweise – Lebensgestaltung

Hohe Belastung und wenig Anerkennung?

Komplexe Mehrfachbelastungen bestimmen unsere Zeit und unsere Gesellschaft. Verschiedene Verantwortungsbereiche fordern uns täglich heraus und ziehen Reserven ab. Gerade Menschen, die sowieso schon von Kindererziehung, schulischer Begleitung  Heranwachsender, Fulltime Job, Pflege von Angehörigen und Haushalt gefordert sind, engagieren sich noch im Verein oder Ehrenamt. Gesundheitlich brisant wird es dann, wenn wesentliche Verantwortungsbereiche wenig oder gar keine Anerkennung erfahren. Dann geht es ums pure Überleben. In persönlichem individuellem Coaching werden wir gemeinsam nach verfügbaren Ressourcen und entlastenden Strategien suchen, sodass Alltag gemeistert werden kann und Leben lebenswert bleibt. Ziel der Eigenarbeit wird sein, zu analysieren und zu aktivieren, woher Anerkennung anderweitig als extern kommen kann.

Individuelle Kraftquellen erkennen und aktivieren

Die meisten Menschen wissen (kognitiv), was ihnen guttut und was sie brauchen, um glücklich zu sein. Und dennoch kommen sie da nicht ran. Egal was sie tun, immer bleibt ein Rest Unzufriedenheit. Trotz ihres Wissens ist es manchen Menschen nicht möglich, ihre Beziehungen, ihr Berufsleben und ihren Alltag so zu verändern, dass sie voll erfüllt und glücklich befreit leben können. Es bleibt ein Mangel und ein Rest an Freiheit. Leben fühlt sich wie in Watte gepackt an. Auf Dauer macht so ein Zustand unzufrieden, zerknirscht und kann in Schwermut und schlimmstenfalls in Depression führen. Im gemeinsamen Gespräch und anhand interaktiver Übungen werden wir nach vorhandenen Widerständen und Blockaden suchen. Wir werden gemeinsam analysieren, welche Blockaden und Widerstände es sind, die uns vom voll erfüllten Leben abhalten. Anhand verschiedener achtsamkeitsbasierter Übungen wird gezeigt werden, dass wir jederzeit unser Leben nach unseren Vorstellungen ändern können und dass wir nicht länger Gefangener der alten Muster sein müssen. Ziel ist es, dass Menschen lernen, wie verändernde Strategien in den Alltag implementiert und beibehalten werden können.

Mentale Stärke entwickeln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lebensqualität wiederherstellen und erhalten

Es gibt Phasen im Leben, in denen Menschen das Gefühl haben, nur noch zu funktionieren. Persönliche Entscheidungen, Entwicklungen aber auch strukturelle Veränderungen bringen es manchmal mit sich, dass Menschen ihre Bedürfnisse und Wünsche aus dem Blick geraten. Sie sind dann ganz weit weg von dem, was sie „eigentlich“ ausmacht, was sie mal wollten und wofür sie ins Leben gestartet sind. Fremdbestimmtheit dominiert uns. Diese Situationen werden oftmals als sehr belastend und auswegslos wahrgenommen. Im Gespräch und interaktiven Übungen werden wir gemeinsam dein persönliches Verständnis von Lebens-Qualität herausarbeiten und überlegen, wie unter den gegebenen Umständen Lebensqualität gesteigert und dauerhaft in den Alltag implementiert werden kann. Methoden der Achtsamkeit werden dabei ebenso vermittelt wie Methoden der NLP zum Abbau überkommener und dem Aufbau lebensbejahender Routinen.

Struktur erleichtert Alltag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blockaden und Widerstände auflösen

Die meisten Menschen wissen (kognitiv), was ihnen guttut und was sie brauchen, um glücklich zu sein. Und dennoch kommen sie da nicht ran. Egal was sie tun, immer bleibt ein Rest Unzufriedenheit. Trotz ihres Wissens ist es manchen Menschen nicht möglich, ihre Beziehungen, ihr Berufsleben und ihren Alltag so zu verändern, dass sie voll erfüllt und glücklich befreit leben können. Es bleibt ein Mangel und nur noch ein Rest an Freiheit. Leben fühlt sich wie in Watte gepackt an. Auf Dauer macht so ein Zustand unzufrieden, zerknirscht und kann in Schwermut und schlimmstenfalls in Depression führen. Im gemeinsamen Gespräch und anhand interaktiver Übungen werden wir nach vorhandenen Widerständen und Blockaden suchen. Wir werden gemeinsam analysieren, welche Blockaden und Wierstände es sind, die uns vom voll erfüllten Leben abhalten. Anhand verschiedener achtsamkeitsbasierter Übungen wird gezeigt werden, dass wir jederzeit unser Leben nach unseren Vorstellungen ändern können und dass wir nicht länger Gefangener der alten Muster sein müssen. Ziel ist es, dass Menschen lernen, wie verändernde Strategien in den Alltag implementiert und beibehalten werden können.

Empfohlen wird:

Umgang mit Angst lernen

Eine bei sich selbst diffus wahrgenommene Angst gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen. Immer mehr Menschen kennen jedoch auch akute Angstzustände oder sogar längere Phasen der Angst. In den westlichen Industrienationen wird mittlerweile fast jeder Erwachsene und bereits eine Mehrheit der Jugendlichen und Kinder im Verlauf des Lebens von Angstzuständen geplagt. Jeder, der schon einmal in seinem Leben an unspezifischer oder konkreter Angst litt, weiß, dass diese Zustände enorm kraftraubend, destabilisierend und emotional belastend sind. Wenn auch Du zu diesen Menschen gehörst, dann weißt Du, dass es in akuten Phasen der Angst unmöglich scheint, da jemals wieder heraus zu kommen. Angst lähmt und verengt das Blickfeld, optional abwägendes Denken ist kaum noch möglich. Menschen in Angst nehmen einen Tunnelblick ein. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, den Ursachen und Gründen der eigenen Angst auf die Spur zu kommen und Strategien zu entwickeln um Angstepisoden abzumildern und sich aus eigener Kraft allein wieder aus der Angst zurück ins aktive Leben zu holen. Ziel der pädagogischen Beratung ist es, Angstmechanismen verstehen zu lernen und Handlungsstrategien zu erlernen, sodass Angst und Ängste weniger werden und schließlich gar nicht mehr kommen. In Angst zu leben verhindert persönliche Entwicklung und Kreativität. Ohne Angst zu leben macht frei.